Persönliche Beratung unter +49 (0) 551 770 730, Mo. - Fr. von 8 - 17 Uhr

Episode 4 – Zu Besuch in der Hauptstadt bei Manuel und seinem BMW 320

Für uns geht es in dieser Episode in die Hauptstadt, nach Berlin. Hier besuchen wir Manuel, der sich mit seinem BMW 320 bei uns angemeldet hat. Als kleine zusätzliche Überraschung, durften wir aber auch einen Blick in seinen BMW 850 i werfen.

Hinter Manuels BMW 320 steht eine lange und spannende Geschichte. Schon als Jugendlicher war er vom BMW seines Cousins begeistert. Hier entstand die Liebe zu BMW, ganz zum Leid seiner Familie, die hingegen große Mercedes Benz Fans sind. Trotzdem konnte Manuel seinen Willen durchsetzen und sich mit 18 Jahren seinen ersten eigenen BMW kaufen. Und wie wir sehen, hat er es nicht bereut.

Den BMW 320 ersteigerte Manuel 2007 bei eBay, und das ungesehen. Ziemlich gewagt, denn was für ein Wagen ihm in Osnabrück wirklich begegnen würde, konnte er zu dem Zeitpunkt nicht wissen. Doch Manuel hatte Glück und so befand sich der BMW 320 bis auf kleinere Roststellen nicht nur in sehr gutem Zustand, sondern passte preislich auch noch in Manuels Budget. Hiermit begann eine spannende Reise für dem BMW, die sicher nicht viele Fahrzeuge so miterleben.

Nach vielen Mühen und Kämpfen erhielt Manuel sein H-Kennzeichen, wodurch sein Wagen schon einmal die erste Hürde, die Straßenzulassung, überwunden hatte. Doch da Manuel seinen BMW damals nicht als Hauptfahrzeug anlegte, musste er sich bei der Instandsetzung finanziell einschränken. Die am Fahrzeug erkennbaren Rostspuren mussten dennoch weg. Über eine damalige Bekannte kam er auf die Idee, seinen Wagen von Insassen des Jugendgefängnis in Plötzensee aufbereiten zulassen. Ein großes Abenteuer für den BMW 320, der von Manuel durch mehrere Sicherheitskontrollen in das Gefängnisgebäude gebracht werden musste. Dennoch für Manuel die beste Entscheidung, denn von der Arbeit der Insassen, die seinen Wagen innerhalb von 8 Wochen völlig auseinandernehmen und neu lackieren mussten, war er von Grund auf begeistert.

Durch den BMW entdeckte Manuel auch seine Leidenschaft für das Fahrzeug-Tuning.

Und Manuel hat noch mehr zu bieten. Gemeinsam mit drei weiteren Freunden, mit denen er in der Vergangenheit immer mal wieder auf Old- und Youngtimer Treffen gefahren ist, gründete er den ersten BMW Club „Weiß-Blau-Berlin“ in der Hauptstadt, welcher bis zu 30 Mitgliedern zählte.

Letztes Jahr war Manuel Mitveranstalter eines Youngtimer Treffens, welches als eines der wenigen Treffen seiner Art trotz Covid-19 stattfinden konnte.

Besonders spannend an Manuels BMW 320 sind die Sitze, die anders als wir das von unseren vorherigen Folgen kennen, aus Kunstleder bestehen. Die Aufbereitung der Sitze bietet eine gute Möglichkeit darüber zu sprechen, was bei der Reinigung, Reparatur und Pflege von Kunstleder mit unseren Produkten beachtet werden muss, was geht und was auf jeden Fall vermieden werden sollte.

Im Anschluss durften wir auch noch die Sitze des BMW 850 i aufbereiten, der bisher noch gar nicht in Betrieb genommen wurde und erst noch für das Frühjahr startbereit gemacht werden muss. Dennoch ein großartiges Erlebnis!

Fahrzeug-Details

Hersteller: BMW
Modell: 320/6
Plattform: E21
Bauart: 9/77
Bauzeit: 1975 – 1982
Hubraum: 2,0 Liter
KW / PS: 90 KW/ 122 PS
Getriebe: Automatik
Kraftstoff: Benzin
V.max (km/h): 181 km/h


COLOURLOCK auf Instagram
COLOURLOCK auf Facebook
COLOURLOCK auf Twitter
Offizieller Onlineshop

Episode 3 - Zu Besuch in Viersen bei Christian und seinem Mercedes W 108
Episode 5 – Zu Besuch bei Mäcki und seinem Mercedes W 108

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code



Teile diese Seite bei...



KONTAKT


LEDERZENTRUM GmbH

Raiffeisenstraße 1

37124 Rosdorf bei Göttingen


 (+49) 551 770 730

Fax (+49) 551 770 7322

info@lederzentrum.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr., 8 - 17 Uhr

Öffnungszeiten Werkstatt: Mo.-Fr., 9 - 15 Uhr


→ Kontaktformular

Besuchen Sie uns auch bei: